Lebenslauf

image-1548064-8901_8905.gif
 
1956-1982

 
 
Lebenslauf von Dr. W. Nef
Ich wachse in Zürich-Höngg auf
Mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium, Matura 1975
Studium der Medizin in Zürich, Staatsexamen 1982
1984

 
  Verleihung des Doktortitels. Thema der Arbeit: Untersuchungen zur Verbesserung der transcutanen pO2-Messung auf der Erwachsenenhaut (Prof. R. und  A. Huch, Zürich).
     
1983-1989   Weiterbildung als Assistenzarzt
1983-1984   Chirurgie am Regionalspital Herisau bei Prof. R. Lanz
1984-1985   Innere Medizin Regionalspital Herisau bei Dr.H.Herzer
1986
 
  Gynäkologie und Geburtshilfe an der Frauenklinik des Universitätsspitals Zürich bei Prof. Huch und Prof. Schreiner
1987-1988   Rheumatologie Klinik Valens bei Dr.F.Hasler
1988-1989   Innere Medizin am Kantonsspital Chur bei Prof. G.Hartmann
1990-1996   Weiterbildung als Oberarzt
1990-1992   Innere Medizin Kantonsspital Chur bei Prof. G. Hartmann
1992-1994   Bezirksspital Oberdiessbach BE  bei Dr. U. Baumann
1995-1996   Rheumatologische Klinik und Poliklinik Inselspital bei Prof. N. Gerber
     
1991   Spezialarzttitel FMH für Innere Medizin
1997   Spezialarzttitel FMH für Rheumatologie
     
1997   Aufenthalt in Sydney als Gastarzt "Fellow" in Rheumatologie
1997-2000
 
  Leitender Arzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt auf der Rheumatologie am Bezirksspital Oberdiessbach und Spital Münsingen
     
2000
 
  Uebernahme einer internistischen Praxis in Oberdiessbach BE. Tätig als Hausarzt und Rheumatologe bis 2010
2010
 
  Aufgabe der Praxistätigkeit in Oberdiessbach und Uebernahme der Hausarztpraxis von Dr. med. J. Babics in Ettingen BL